Theater Hameln |
Theater Hameln

2016

02 Feb

DU BIST MEINE MUTTER ERNEUT IM SPIELPLAN

Am 02. Februar 2016 um 20 Uhr spielen wir im TAB das Stück "Du bist meine Mutter" von Joop Admiral in der Inszenierung von Theaterdirektorin Dorothee Starke.
Das anrührende, liebevolle und zuweilen auch komische Stück feierte am 12.11.2015 erfolgreich Premiere im Theater Hameln und erntete begeisterten, lang anhaltenden Applaus. Es spielt Martin Kemner, der dem Hamelner Publikum noch aus "Gut gegen Nordwind" in bester Erinnerung ist.

Karten an der Theaterkasse (Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr, Samstag 10-13 Uhr; 05151/ 916-220), unter theaterkasse@hameln.de oder direkt über diese Homepage.

2015

13 Nov

Erfolgreiche Premiere von

Das Stück "Du bist meine Mutter" von Joop Admiral in der Inszenierung von Theaterdirektorin Dorothee Starke feierte am 12.11.2015 erfolgreich Premiere im Theater Hameln. Im ausverkauftem TAB erntete Schauspieler Martin Kemner begeisterten, lang anhaltenden Applaus für seine Darstellung von dementer Mutter und erwachsenem Sohn, der Regisseurin Dorothee Starke und Ausstatter Andreas Lask mit einschloss. Für das Licht war Lars Brock zuständig.
Weitere Aufführungen dieser anrührenden, liebevollen und zuweilen auch komischen Erzählung finden am Freitag, den 13.11.2015 und am Donnerstag, den 26.11.2015, jeweils um 20 Uhr im TAB statt.
Karten an der Theaterkasse (Dienstag bis Freitag 10-18 Uhr, Samstag 10-13 Uhr; 05151/ 916-220), unter theaterkasse@hameln.de oder direkt über diese Homepage.

2015

12 Nov

Premiere "Du bist meine Mutter"

Es gibt wieder eine Eigenproduktion am Theater Hameln.
Theaterdirektorin Dorothee Starke inszeniert das Stück "Du bist meine Mutter" des Niederländers Joop Admiral, eine poetische Erzählung über das Vergessen und das Abschiednehmen, über Alter und Krankheit, Nähe und Distanz.
Es spielt Martin Kemner, der das Hamelner Publikum bereis als Leo Leike in "Gut gegen Nordwind" begeistert hat.
Premiere ist am 12.11.2015 um 20.00 Uhr im TAB. Weitere Vorstellungen gibt es am 13.11.2015 und am 26.11.2015, jeweils um 20.00 Uhr im TAB.

---