Theater Hameln |
Theater Hameln
 Juni 2016 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
22    1 2 3 4 5
23 6 7 8 9 10 11 12
24 13 14 15 16 17 18 19
25 20 21 22 23 24 25 26
26 27 28 29 30    

MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER 22.02.2016, 20:00 Uhr

  • Regie: Bettina Montazem
  • Musikalische Leitung: Christoph Freier und Sven Bergmann
  • Mit Doris Otto u.a.
  • Montags-Abo + freier Verkauf

"Was eine Aufführung von Mutter Courage", schrieb Brecht einmal, "hauptsächlich zeigen soll: Dass die großen Geschäfte in den Kriegen nicht von den kleinen Leuten gemacht werden. Dass der Krieg, der eine Fortführung der Geschäfte mit anderen Mitteln ist, die menschlichen Tugenden tödlich macht, auch für ihre Besitzer. Dass er darum bekämpft werden muss.“

1949 wurde das von Brecht und seiner Frau Helene Weigel gegründete »Berliner Ensemble« mit Brechts Mutter Courage eröffnet. Das Stück handelt von der Marketenderin Mutter Courage, die mit ihren Kindern durch die Lande zieht und versucht, »ihren Schnitt« am 30jährigen Krieg zu machen. Mutter Courage verliert ihre Kinder durch einen Krieg, den sie selbst gefördert hat.

Mutter Courage hat am Ende des Stückes alles verloren und ist doch immer noch vom Krieg abhängig. In diesem Stück ziehen alle Beteiligten stets an richtigen Entscheidungen und glücklichen Zufällen vorbei und der Zynismus des Krieges an sich wird von Szene zu Szene bewusster.

Nach 70 Jahren Frieden in Europa herrschen derzeit 36 Kriege auf dieser Welt.

---