Theater Hameln |
Theater Hameln
 November 2017 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
44    1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30    

Irre 21.02.2018, 19:30 Uhr

  • Regie: Henri Hüster
  • Choreographie: Vasna Aguilar
  • TAB
  • TAB-Card und freier Verkauf

Der junge, idealistische Arzt Raspe arbeitet in der geschlossenen Abteilung einer Psychiatrie. Er wird von dem Wunsch getragen, die Menschen zu heilen und die Psychiatrie zu einem besseren Ort zu machen. Doch schon bald beginnt er mit der Institution und ihren Regeln zu ringen und stößt an Grenzen bei den Fragen, wie viel Ordnung der Mensch braucht und wie viel Irrsinn die Gesellschaft verträgt.

Henri Hüster hat sein Regiestudium in Hamburg 2016 abgeschlossen. In Zusammenarbeit mit der Choreographin Vasna Aguilar inszeniert er eine Mischung aus Schauspiel und Tanz, die mit Goetz fragt: „Wie wollen wir leben? Was muss ich denken, um richtig zu verstehen, was ich fühle, wenn ich sehe, was passiert?“ Mit dem Inszenierungskonzept zu Irre hat er den 9. Start off-Wettbewerb gewonnen, dem vom Lichthoftheater gemeinsam mit der Theaterakademie Hamburg veranstalteten Nachwuchswettbewerb.

---