Theater Hameln |
Theater Hameln
 September 2017 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
35      1 2 3
36 4 5 6 7 8 9 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30  

Die Jüdin von Toledo 15.06.2018, 19:30 Uhr

  • Inszenierung: Moritz Peters
  • Freitags-Abo und freier Verkauf
  • Stückeinführung um 18.45 Uhr im Kunstkreis

Spanien im 12. Jahrhundert: Das Land ist aufgeteilt zwischen christlichen Spaniern und islamischen Mauren. Die jüdische Bevölkerung kann ihrem Glauben nur unter christlicher Herrschaft nachgehen. Daher ist der angesehene jüdische Kaufmann Jehuda Ibn Esra mit seiner Tochter Raquel nach Toledo gekommen. Er tritt in die Dienste des kriegsfreudigen Königs Alfonso. Als dieser sich unversehens in Raquel verliebt und über dieser Liebe sowohl seine Ehefrau Eleonore als auch das Kriegshandwerk vernachlässigt, sind politische Verwicklungen vorprogrammiert.

Lion Feuchtwanger veröffentlichte seinen historischen Roman 1955 noch unter dem Eindruck der Schrecken des Zweiten Weltkriegs. Das Thema einer leidenschaftlichen Liebe, die angesichts der Konflikte zwischen den drei Religionen zum Scheitern verurteilt ist, könnte dieser Tage aktueller nicht sein.

---