Menü
No Image
© Marco Piecuch
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Di 01.12 / 19 Uhr

Aufgelesen: Eduard Mörike: Mozart auf der Reise nach Prag

5 Abende / 1 Novelle

Theaterdirektor Wolfgang Haendeler und Dramaturgin Ilka Voß lesen Anfang Dezember die Novelle „Mozart auf der Reise nach Prag“ von Eduard Mörike.

Mi 02.12 / 19 Uhr

Aufgelesen: Eduard Mörike: Mozart auf der Reise nach Prag

5 Abende / 1 Novelle

Theaterdirektor Wolfgang Haendeler und Dramaturgin Ilka Voß lesen Anfang Dezember die Novelle „Mozart auf der Reise nach Prag“ von Eduard Mörike.

Do 03.12 / 19 Uhr

Aufgelesen: Eduard Mörike: Mozart auf der Reise nach Prag

5 Abende / 1 Novelle

Theaterdirektor Wolfgang Haendeler und Dramaturgin Ilka Voß lesen Anfang Dezember die Novelle „Mozart auf der Reise nach Prag“ von Eduard Mörike.

Fr 04.12 / 19 Uhr

Aufgelesen: Eduard Mörike: Mozart auf der Reise nach Prag

5 Abende / 1 Novelle

Theaterdirektor Wolfgang Haendeler und Dramaturgin Ilka Voß lesen Anfang Dezember die Novelle „Mozart auf der Reise nach Prag“ von Eduard Mörike.

Sa 05.12 / 19.30 Uhr

Glänzende Juwelen - Verborgene Edelsteine

Wie zwei gewitzte Frauen einen gräflichen Schürzenjäger in eine Falle locken, wie die „ Macht des Schicksals“ sich in einem Mantel verbergen kann oder dass sie nationale Überheblichkeit des gegenwärtigen US-Präsidenten schon vor über 100 Jahren auf der Opernbühne ein ebenso wenig sympathisches Pendant hatte – das und noch vieles mehr erfahren Sie an einem Abend, der in die wunderbare Welt der italienischen Oper entführt.

Di 08.12 / 19.30 Uhr

Around Christmas

Mittlerweile eine feste Tradition im Spielplan des Theaters Hameln: Ulrike Wahren und Peter Stolle mit ihrem musikalischen Weihnachtsprogramm! Ihre Fans dürfen sich auch in diesem Jahr auf einen Besuch der Beiden freuen –  in der Vorweihnachtszeit 2020 tritt das Duo wieder einmal direkt im Theater Hameln auf.

Do 10.12 / 17.30 Uhr

Weihnachtsgeschichte

Der hartherzige Ebenezer Scrooge erhält in der Weihnachtsnacht Besuch von mehreren Geistern. Geister, die zu Lebzeiten in seinem Leben eine Rolle spielten. Sie zwingen ihn zu einer Reise durch die Vergangenheit, an deren Ende Scrooge erkennt, wie kalt und herzlos er auf seine Mitmenschen wirkt. Die ereignisreiche Nacht rüttelt ihn auf und macht ihm bewusst, dass es nie zu spät ist, sein Leben zu ändern. 

Do 10.12 / 19 Uhr

Weihnachtsgeschichte

Der hartherzige Ebenezer Scrooge erhält in der Weihnachtsnacht Besuch von mehreren Geistern. Geister, die zu Lebzeiten in seinem Leben eine Rolle spielten. Sie zwingen ihn zu einer Reise durch die Vergangenheit, an deren Ende Scrooge erkennt, wie kalt und herzlos er auf seine Mitmenschen wirkt. Die ereignisreiche Nacht rüttelt ihn auf und macht ihm bewusst, dass es nie zu spät ist, sein Leben zu ändern. 

Fr 11.12 / 17.30 Uhr

Weihnachtsgeschichte

Der hartherzige Ebenezer Scrooge erhält in der Weihnachtsnacht Besuch von mehreren Geistern. Geister, die zu Lebzeiten in seinem Leben eine Rolle spielten. Sie zwingen ihn zu einer Reise durch die Vergangenheit, an deren Ende Scrooge erkennt, wie kalt und herzlos er auf seine Mitmenschen wirkt. Die ereignisreiche Nacht rüttelt ihn auf und macht ihm bewusst, dass es nie zu spät ist, sein Leben zu ändern. 

Fr 11.12 / 19 Uhr

Weihnachtsgeschichte

Der hartherzige Ebenezer Scrooge erhält in der Weihnachtsnacht Besuch von mehreren Geistern. Geister, die zu Lebzeiten in seinem Leben eine Rolle spielten. Sie zwingen ihn zu einer Reise durch die Vergangenheit, an deren Ende Scrooge erkennt, wie kalt und herzlos er auf seine Mitmenschen wirkt. Die ereignisreiche Nacht rüttelt ihn auf und macht ihm bewusst, dass es nie zu spät ist, sein Leben zu ändern. 

Sa 12.12 / 19.30 Uhr

Empfänger unbekannt

Die beiden Freunde Max und Martin haben mit ihrer Galerie in Amerika großen Erfolg. Doch 1932 geht Martin mit seiner Familie zurück nach Deutschland; die Freundschaft bleibt durch regen Briefkontakt bestehen. Allerdings schleicht sich schon nach kurzer Zeit erstes nationalsozialistisches Gedankengut in Martins Briefe. Max registriert diese Entwicklung mit Besorgnis, die Freundschaft droht auseinander zu brechen. Als schließlich Max Schwester in Berlin von den Nazis verfolgt und ermordet wird, kommt es zum Eklat...

So 13.12 / 17.30 Uhr

Weihnachtsgeschichte

Der hartherzige Ebenezer Scrooge erhält in der Weihnachtsnacht Besuch von mehreren Geistern. Geister, die zu Lebzeiten in seinem Leben eine Rolle spielten. Sie zwingen ihn zu einer Reise durch die Vergangenheit, an deren Ende Scrooge erkennt, wie kalt und herzlos er auf seine Mitmenschen wirkt. Die ereignisreiche Nacht rüttelt ihn auf und macht ihm bewusst, dass es nie zu spät ist, sein Leben zu ändern. 

So 13.12 / 19 Uhr

Weihnachtsgeschichte

Der hartherzige Ebenezer Scrooge erhält in der Weihnachtsnacht Besuch von mehreren Geistern. Geister, die zu Lebzeiten in seinem Leben eine Rolle spielten. Sie zwingen ihn zu einer Reise durch die Vergangenheit, an deren Ende Scrooge erkennt, wie kalt und herzlos er auf seine Mitmenschen wirkt. Die ereignisreiche Nacht rüttelt ihn auf und macht ihm bewusst, dass es nie zu spät ist, sein Leben zu ändern. 

Mi 16.12 / 19.30 Uhr

Hitch und ich

Sie kehren von den Toten zurück oder werden gleich mehrfach ins Jenseits befördert. Sie beobachten schamlos die Nachbarn oder verschwinden urplötzlich. Einige geraten an tödliche Therapeuten, andere an ehrlose Ehemänner oder gefährliche Vögel: die Helden aus Alfred Hitchcocks Filmen.

Fr 18.12 / 19.30 Uhr

Dem Werner Momsen ihm seine Weihnachtsshow

Weihnachten steht vor der Tür! Stehenlassen oder reinlassen? Vor dieser Frage stehen immer mehr Menschen, weil sie Angst vor dem Stress haben, den der Wunsch nach Besinnlichkeit bei ihnen auslöst. Das kann Werner Momsen nicht passieren. Er liebt Weihnachten und ist auf der Suche nach dem Weihnachtsgefühl.

Sa 19.12 / 19.30 Uhr

Das ist mein Weg - Solokonzert mit Friedrich Rau

Mit einem sehr persönlichen Programm wird Musical-Star Friedrich Rau im Dezember sein Hamelner Publikum unterhalten. Er wird über die Anfänge seiner Karriere berichten und in der Tradition eines Liedermachers zum Teil eigene Lieder singen. Die musikalischen Idole seiner Jugend werden zu Gehör kommen, aber auch „Mein Weg“, einer der „Hits“ aus dem Musical „Der Medicus“, wird zu hören sein.

So 20.12 / 11 Uhr

Tanzworkshop Mit Pauline De Laet / AUSGEBUCHT

Jeder Mensch kann tanzen!

Um das unter Beweis zu stellen, sind alle, die sich vor den Feiertagen noch einmal bewegen möchten,  herzlich zu einem eintägigen Tanzworkshop mit der Choreographin Pauline De Laet eingeladen.

Di 22.12 / 19.30 Uhr

Charles Bukowski: Pulp. Ausgeträumt

Auswärtsspiel

Eine Anti-Detektivgeschichte und raffinierte Collage aus Schundkrimi, Science-Fiction, Roman Noir und Groteske: Pulp. Ausgeträumt, der Abschiedsgruß in Prosa des „Dirty Old Man“ der amerikanischen Literatur: Charles Bukowski. Die Gedichte und Romane des in Deutschland geborenen Bukowski sind schamlos, brutal und schmutzig; zugleich aber von großer Poesie und Erzählkunst. Das stellt der in seinem Todesjahr entstandene Roman um Privatdetektiv Nick Belane einmal mehr unter Beweis.

So 27.12 / 15 Uhr

Die Schneekönigin

Kay, von verhexten Eissplittern in Augen und Herz getroffen, gerät in die Fänge der grausamen Schneekönigin. Er wird bitterböse und kehrt sich sogar von seiner geliebten Freundin Gerda ab.

Do 31.12 / 17 Uhr

2020 - War da was?

2020 – war da eigentlich was?

In einem persönlichen Jahresrückblick wird Theaterdirektor Wolfgang Haendeler natürlich Themen wie Corona und den Klimawandel Revue passieren lassen. Neben diesen Ereignissen werden sicher aber auch die reichsten Flüchtlinge der Welt – Harry und Meghan aus dem britischen Königshaus – zur Sprache kommen, und auch die Wahl des US-Amerikanischen Präsidenten Anfang November wird ganz aktuell Einzug ins Programm finden.