Menü
Frau Meier, die Amsel
© Klaus Zinnecker
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

So 03.05 / 15 Uhr

Frau Meier, die Amsel

Frau Meier macht sich Sorgen, große und kleine und immer und über Alles. Herr Meier meint, sie solle die Sorgen auf ein Blatt schreiben und diese an einen Baum hängen. Im Herbst fielen sie dann vielleicht runter und wären hin und weg, meint Herr Meier. Dann findet Frau Meier eine kleine Amsel und plötzlich denkt sie nicht einmal mehr an den Kuchen im Backofen, geschweige denn an ihre Sorgen! So eine kleine Amsel und schon so alleine! Frau Meier bringt ihr das Fressen bei und das Fliegen. Wirklich das Fliegen?

Das „Theater Zitadelle“ begeisterte das Hamelner Publikum schon mit verschiedenen Produktionen, u. a. Steinsuppe. Frau Meier, die Amsel wurde bei der Kulturbörse in München als „Beste Produktion 2017“ ausgezeichnet.

  • Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Wolf Erlbruch
  • Regie: Anna Fregin, Daniel Wagner
  • Spiel: Regina Wagner
  • Ab 5 Jahren
  • Dauer: ca. 50 Minuten
  • Theater Zitadelle
  • Kinder-Abo und freier Verkauf