Menü
Zwei Frauen
© Harald Hoffmann
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29

So 18.02.24 / 17 Uhr

Soundpictures / Kammerkonzert im TAB

Das zentrale Stück des Kammerkonzerts ist der Klavierzyklus Bilder einer Ausstellung aus dem Jahr 1874. Darin beschreibt der russische Komponist Modest Mussorgsky in den einzelnen Sätzen Gemälde und Zeichnungen seines engen Freundes Viktor Hartmann, der 1873 gestorben war.

Mo 19.02.24 / 19.30 Uhr

Die goldenen Zwanziger - und kein Ende

Unvergessliche Ohrwürmer der „Goldenen Zwanziger“ und weitere nostalgische Leckerbissen. Hits der legendären Comedian Harmonists. Skurriles von Otto Reutter und Liebestolles von Duke Ellington. Der immergrüne Kaktus und die ewig junge Isabella von Kastilien behaupten sich gegen die schöne Peruanerin oder die Liebesmedizin Josefin. Matrosen finden an allen Küsten Rosen, und Onkel Bumba aus Calumba verirrt sich in die Bar zum Krokodil am Nil. – Und irgendwo auf der Welt gibt es eben immer ein bisschen Glück!

Di 27.02.24 / 19.30 Uhr

Dewezet Classics / 4. Hamelner Konzert

Programm: Antonio Vivaldi: Blockflötenkonzerte RV 312, 428, 439, 441, 93, 443
Mit jeweils vorangestellten Werken von Johann Sebastian Bach

Virtuosität und Musikalität gepaart mit visionärer Genialität – ausgezeichnet mit dem OPUS Klassik 2022 in der Kategorie “Konzerteinspielung des Jahres” für seine CD “Leipzig 1723”, hat der Südafrikaner Stefan Temmingh die Blockflötenklischees längst hinter sich gelassen.