Menü
Penelope Skinner in Aggro Alan, Deutsche Erstaufführung
© Konstantin Ligum
Pfeil nach links
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jan
  • Feb
  • Mär
Pfeil nach rechts
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29

Do 13.02 / 19.30 Uhr

Aggro Alan

Deutsche Erstaufführung

Roger hasst seinen Job. Eigentlich hasst er sein ganzes Leben: Seine Ex-Frau quält ihn, seinen Sohn hat er seit acht Monaten nicht mehr gesehen, und seine derzeitige Freundin entdeckt plötzlich den Feminismus. Das hat ihm gerade noch gefehlt. Dann entdeckt er jedoch den Youtube-Kanal von Aggro Alan, einem Pionier der Männerrechtsbewegung, und endlich fühlt Roger sich verstanden …

Penelope Skinners Monolog über Männlichkeit in der Krise ist eine künstlerische Antwort auf die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten. Von der New York Times als „Best Theatre 2018“ ausgezeichnet, wird der Monolog am Staatstheater Mainz als Deutschsprachige Erstaufführung gezeigt. Klaus Köhler begeisterte das Hamelner Publikum in der Spielzeit 2017/18 mit seinem Soloabend über Steve Jobs.

  • Solo-Schauspiel von Penelope Skinner
  • Deutsch von Thomas Huber
  • Mit Klaus Köhler (Staatstheater Mainz)
  • TAB-Card und freier Verkauf