Menü
Aus dem Nichts, Theaterthriller nach dem gleichnamigen Film von Fatih Akin
© Gio Loewe
Pfeil nach links
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jan
  • Feb
  • Mär
Pfeil nach rechts
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Mo 28.10 / 19.30 Uhr

Aus dem Nichts

Am Nachmittag bringt Katja ihren kleinen Sohn Rocco ins Büro ihres deutsch-kurdischen Mannes Nuri. Als sie am Abend zurückkehrt, sind beide tot. Eine vor dem Büro detonierte Nagelbombe hat die beiden zerfetzt. Als die Täter im Prozess aufgrund einer perfiden Verteidigungsstrategie aus Mangel an Beweisen freigesprochen werden, beschließt die gedemütigte und entsetzte Katja, das Gesetz selbst in die Hand zu nehmen.

Aus dem Nichts ist ein meisterhafter Rachethriller mit schier antiker Wucht vor dem Hintergrund der deutschen NSU-Morde. Der Film von Fatih Akin wurde international ausgezeichnet (Golden Globe für den besten fremdsprachigen Film 2018) und sorgte bei seinem Erscheinen weltweit für Aufsehen.

Spiel´s gleich zweimal, Sam: Der Film „Aus dem Nichts“ am 22.10. um 20 Uhr in der Sumpfblume.

  • Theaterthriller nach dem gleichnamigen Film von Fatih Akin
  • Konzertdirektion Landgraf
  • Junges Abo und freier Verkauf