Menü
Geächtet, Schauspiel von Ayad Akhtar
© Sabine Haymann
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Mo 16.03 / 19.30 Uhr

Geächtet

Wenn ein Moslem, der seine Herkunft verachtet, ein Jude, der Political Correctness über alles stellt, eine aufgestiegene Afroamerikanerin im Karriere-Rausch und eine weiße Christin, die der Kunst des Islams verfallen ist, sich zum Abendessen treffen, ist das Konfliktpotenzial groß. Wenn dann noch persönliche Befindlichkeiten hinzukommen, werden die Diskussionen hitziger, und der eigentlich gemütliche Abend droht zu eskalieren… 

Das 2013 mit dem Pulitzer-Preis für Theater ausgezeichnete Stück thematisiert Klischees über religiöse und ethnische Zugehörigkeiten und versucht mal subtil und witzig, mal nachdenklich und aggressiv Antworten auf die Fragen unserer multikulturellen Welt zu finden.

  • Schauspiel von Ayad Akhtar
  • Regie: Karin Boyd
  • Koproduktion mit Schauspielbühnen in Stuttgart, 
Altes Schauspielhaus
  • Tourneetheater Thespiskarren
  • Montags-Abo und freier Verkauf