Menü
Zwei Frauen
© Volker Beushausen
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Fr 10.03.23 / 19.30 Uhr

Brass Band Berlin

Classic, Jazz & Comedy – aber zack zack!

 was macht eigentlich Wagner im Dixieland? Und wie klingt eine Hommage an eine Schreibmaschine? Wenn dazu noch eine Quietschente, eine Heulhupe und eine Kuhglocke im Konzertsaal zum Einsatz kommen, kann es eigentlich nur eines bedeuten: Die Brass Band aus Berlin gastiert! Ob Bach oder die Beatles, Rossini oder Gershwin: Jede Musik wird mit Grips, Temperament, Originalität und Virtuosität für die Brass Band „bearbeitet“, das Ergebnis ist ein höchst unterhaltsamer und temporeicher Galopp quer durch die Musikgeschichte.

Sa 11.03.23 / 17 Uhr

Die Insel der verborgenen Wünsche

Am Samstag, den 11. März 2023 findet mit „Die Insel der verborgenen Wünsche“ die bereits sechste große Ballettgala der Musikschule Bad Pyrmont statt. Aufgrund des zurzeit geschlossenen Bad Pyrmonter Konzerthauses findet die Veranstaltung zum ersten Mal im Theater Hameln statt. Dort wird sich die gesamte Tanzabteilung der Bad Pyrmonter Musikschule auf der großen Bühne präsentieren.

Mo 13.03.23 / 19.30 Uhr

Die goldenen Zwanziger - und kein Ende

Unvergessliche Ohrwürmer der „Goldenen Zwanziger“ und weitere nostalgische Leckerbissen. Hits der legendären Comedian Harmonists. Skurriles von Otto Reutter und Liebestolles von Duke Ellington. Der immergrüne Kaktus und die ewig junge Isabella von Kastilien behaupten sich gegen die schöne Peruanerin oder die Liebesmedizin Josefin. Matrosen finden an allen Küsten Rosen, und Onkel Bumba aus Calumba verirrt sich in die Bar zum Krokodil am Nil. – Und irgendwo auf der Welt gibt es eben immer ein bisschen Glück!

Do 16.03.23 / 16.30 Uhr

Theatercafé

Beim Theatercafé erwartet die Besucherinnen und Besucher bei Kaffee, Tee und Keksen ein unterhaltsam-informativer Nachmittag rund um das faszinierende und schillernde Thema „Theater“. Theaterdirektor Wolfgang Haendeler und Dramaturgin Ilka Voß liefern Informationen zum Spielplan aus erster Hand, erzählen Insider-Geschichten und präsentieren auch in der Spielzeit 2022/23 jeweils einen Gast aus der Welt des Theaters.

So 19.03.23 / 17 Uhr

Follow the Sun - Der Sommer meines Lebens

1971, Lütjensee in der norddeutschen Provinz: Der 16-jährige Helmut Zierl steht mit seinem Armeesack an der Autobahnauffahrt Richtung Süden. Zuerst hat ihn die Schule rausgeschmissen, dann auch noch sein Vater. Seine Konsequenz: Der Sonne entgegen und mit 300 Mark in der Tasche den Sinn des Lebens suchen. Was folgt, sind drei Monate, die Helmut Zierl nie vergessen wird, und die seinem Leben eine neue Richtung gaben.

Mo 27.03.23 / 19 Uhr

Aufgelesen - 4 Tage / 1 Buch

"Aufgelesen" muss in diesem Jahr leider ausfallen!

Aufgelesen: Inzwischen erfolgreiche Tradition am Hamelner Theater!

An vier aufeinander folgenden Abenden lesen Theaterdirektor Wolfgang Haendeler und Dramaturgin Ilka Voß Texte, die ihnen am Herzen liegen.

Di 28.03.23 / 19 Uhr

Aufgelesen - 4 Tage / 1 Buch

"Aufgelesen" muss in diesem Jahr leider ausfallen!

Aufgelesen: Inzwischen erfolgreiche Tradition am Hamelner Theater!

An vier aufeinander folgenden Abenden lesen Theaterdirektor Wolfgang Haendeler und Dramaturgin Ilka Voß Texte, die ihnen am Herzen liegen.

Mi 29.03.23 / 19 Uhr

Aufgelesen - 4 Tage / 1 Buch

"Aufgelesen" muss in diesem Jahr leider ausfallen!

Aufgelesen: Inzwischen erfolgreiche Tradition am Hamelner Theater!

An vier aufeinander folgenden Abenden lesen Theaterdirektor Wolfgang Haendeler und Dramaturgin Ilka Voß Texte, die ihnen am Herzen liegen.

Do 30.03.23 / 19 Uhr

Aufgelesen - 4 Tage / 1 Buch

"Aufgelesen" muss in diesem Jahr leider ausfallen!

Aufgelesen: Inzwischen erfolgreiche Tradition am Hamelner Theater!

An vier aufeinander folgenden Abenden lesen Theaterdirektor Wolfgang Haendeler und Dramaturgin Ilka Voß Texte, die ihnen am Herzen liegen.