Menü
Konzert: Das Meer
© Kai Kowaleswski
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Do 06.05 / 19.30 Uhr

Das Meer

Sinnbild der Unendlichkeit, der Sehnsucht, des Fernwehs und des ewigen Kreislaufs der Natur. Strand, Schiffe, Häfen und Romantik: das Meer. Von jeher übt es eine magische Faszination auf den Menschen aus, der sich kaum jemand entziehen kann.  

Michael Rettig und Clovis Michon haben sich des Sehnsuchtsortes Meer musikalisch und bildlich angenommen und setzen poetische Texte von Alessandro Baricco und James Hamilton-Paterson zu Videoinstallationen melodiös, lyrisch und berührend, gelegentlich aber auch mit eruptiven dissonanten Ausbrüchen in Szene. Das Resultat ist ein schmerzhaft-schöner Abend, der einem das Herz aufgehen lässt und nach dem das nächste Urlaubsziel garantiert feststeht.

  • Ein Videokonzertprogramm für Klavier, Video und Cello
  • Mit Texten von Alessandro Baricco und James Hamilton-Paterson
  • Klavier: Michael Rettig
  • Cello: Clovis Michon
  • Video: Jobst von Berg
  • TAB-Card und freier Verkauf