Theater Hameln |
Theater Hameln
 Dezember 2018 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
48       1 2
3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
1 31       

Der eingebildete Kranke 20.02.2019, 19:30 Uhr

  • Übersetzung und freie Bearbeitung: Volker Lechtenbrink
  • Regie: Volker Lechtenbrink, Wolf-Dietrich Sprenger
  • Bühne: Achim Römer
  • Mittwochs-Abo und freier Verkauf

Männerschnupfen oder doch etwas Ernstes?
Der reiche Kaufmann Argan ist ein Hypochonder durch und durch. Seine Todesangst treibt ihn zu teuren, skurrilen Kuren und Heilungsmethoden, und er beschäftigt ein ganzes Heer von Ärzten, die gepfefferte Honorare kassieren. Um diese einzusparen, möchte er schließlich sogar seine Tochter Angélique mit dem wenig attraktiven Arzt Diafoirus verheiraten. Angélique jedoch hat ganz andere Pläne, und wer weiß, wie alles gekommen wäre, wenn nicht Toinette, Dienerin im Hause Argan, eingegriffen hätte …

Jean-Baptiste Poquelin (1622-1673), genannt Molière, zeichnet in seiner letzten Komödie die Charakterstudie eines Mannes, der mit seiner Egomanie und seiner Gesundheitshysterie seine Umwelt tyrannisiert. Und bevor Sie Böses denken: Ähnlichkeiten mit heute lebenden Herren der Schöpfung sind rein zufällig.