Kompetenznachweis Kultur

Unsere Theaterpädagogin Anastasia Bost hat den Kompetenznachweis Kultur von der BKJ (Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.) erhalten. Sie ist als Beraterin für den Kompetenznachweis tätig. Es besteht die Möglichkeit, Jugendlichen, die aktiv an kulturellen Angeboten teilnehmen einen Nachweis für herausragendes künstlerisches Engagement zu verleihen, um ihre Fähigkeiten in diesem Bereich besonders hervorzuheben und zu fördern.

Anastasia Bost ist allerdings derzeit in Elternzeit.

Infos unter: bost@hameln.de oder (05151) 916 233

Der Kompetenznachweis Kultur ist ein Bildungspass und ein Instrument der Qualitätssicherung, das von der BKJ entwickelt wurde. Er vereint dreierlei:

  • Erstens ist er ein Nachweisinstrument für Jugendliche ab 12 Jahren, das im Dialog mit ihnen ihre Stärken sichtbar macht. Er wird an Jugendliche vergeben, die aktiv an künstlerischen und kulturpädagogischen Angeboten teilnehmen. Er ist ein Nachweis und eine Anerkennung ihrer individuellen, sozialen, methodischen und künstlerischen Kompetenzen und Stärken, die sie in der Praxis gezeigt und weiterentwickelt haben. Der gemeinsame, individuell ausgerichtete Reflexionsprozess der Nachweiserstellung stärkt die Jugendlichen und hilft ihnen auch langfristig, ihre Stärken weiter auszubauen.
  • Zweitens ist er ein Qualifizierungsinstrument für Fachkräfte in der Kulturellen Bildung und dient ihnen als Qualitäts- und Reflexionsinstrument ihrer eigenen Arbeit. Durch das dialogische Verfahren des Kompetenznachweis-Prozesses bekommen sie neue Anregungen und Sicherheit bezüglich der Wirkung ihrer Arbeit. Ein wichtiger Baustein ist hierbei die Fortbildung zur Beraterin oder zum Berater für den Kompetenznachweis Kultur.
  • Drittens bietet er Kultureinrichtungen und Verbänden und ihren Partnern (z. B. Schulen) die Möglichkeit, die Bildungsqualitäten des Angebots zu dokumentieren, sichtbar zu machen und somit besser nach außen kommunizieren zu können.